4 Blocks Poster

„4 Blocks“ Staffel 3: Noch härter, noch böser – einfach immer weiter?


Kristina Kielblock  

Sollte eine ausreichende Anzahl Charaktere überleben, steht einer dritten Staffel nichts im Wege, oder?

Die zweite Staffel geht dem Ende zu. Nach der fünften Folge „Frieden“, die am 8.11.2018 ausgestrahlt wurde, kommen noch zwei weitere und spätestens dann wollen Fans gerne Gewissheit haben, ob sie die geliebten Verbrecher noch einmal wiedersehen werden.

Allgemein ist es üblich, mit der dritten Staffel die Gehälter der Schauspieler neu zu verhandeln. Damit wird die Produktion teurer, weshalb oftmals über die dritte Verlängerung einen Augenblick länger nachgedacht wird. Bisher gibt es noch keine offizielle Bestätigung, es bleibt also nur abzuwarten und zu hoffen.

Dritte Staffel „4 Blocks“: Wer will mitmachen?

Falls ihr schon erwogen habt, in der deutschen Gangsterserie mitzuspielen, achtet auf die Casting-Ankündigungen! Das Casting hat zur letzten Staffel „IM OFF Berlin“ übernommen. Dort könnt ihr euch als Komparsen anmelden. Über die Sozialen Medien werden sicher wieder zahlreiche Hinweise dazu gepostet. Zur letzten Staffel wurden vornehmlich Türken und Araber (Männer, Frauen Kinder) und Osteuropäer (Männer aus Kaukasus und Tschetschenien) gesucht.

Sido hat in einem Videointerview kürzlich behauptet (04:15), er sei „in Gesprächen mit Tony Hamady“, ob er nicht mal mitspielen kann. „Nen Bullen oder sowas.“

Uns gegenüber hat noch ein weiterer Rapper bekannt, in der dritten Staffel gerne mitmischen zu wollen: RAAD aus Bochum. Seine Optik, seine Attitüde und die gechillte Musik passen auf jeden Fall bei „4 Blocks“ prima ins Bild und zum Soundtrack. Hört doch schon mal rein:

„4 Blocks“ läuft bei TNT Serie im TV und Stream auf Sky Ticket. Dort findet ihr noch andere Mafia-Serien wie zum Beispiel das großartige „Gomorrha“. Außerdem könnt ihr die zweite Staffel der Serie aber auch , die erste Staffel ist dort im Prime-Abo in der Flatrate zu sehen. Die letzten Ausstrahlungen gibt es am 22.11. und 29.11. 2018 und wir wollen mal hoffen, dass die Hamadys im Krieg gegen die al-Saafis nicht ausgelöscht werden, damit es 2019 eine dritte Staffel mit neuen Rappern und neuen Gegnern geben kann.

Mehr Infos zum aktuellen Cast und Reviews zu den Folgen „Feuer“ (1), „Schafe und Löwen“ (2), „Blut“ (3) und „Frei“ könnt ihr bei uns nachlesen.

„4 Blocks“ Quiz: Kennst du dich aus? Nur der Babo schafft 11/12 Punkten

 

Hat dir "„4 Blocks“ Staffel 3: Noch härter, noch böser – einfach immer weiter?" von Kristina Kielblock gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Instagram folgen.

News und Stories

Kommentare